Meine Bastelwelt

Nicht alle Schmerzen kann man lindern, manche schleichen sich tief ins Herz hinein, und während Tage und Monde vergehen, werden sie zu Stein. Man spricht und lacht, als wenn nichts wäre, die Trauer scheint zerronnen wie Schaum, doch man spürt die lastende Schwere bis in den Traum. Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle, die Welt wird ein Blütenmeer, aber im Herzen da ist eine Stelle, da blüht nichts mehr Lothar
Tauerfeier




Er starb in halbes Jahr nach meiner Tochter.
Ich bin so unendlich traurig und kann es nicht fassen,da fragt man sich was habe ich nur verbrochen,dass ich so hart bestraft werde.



Mein ganzes Leben steht auf dem Kopf und ich weiss nicht wie ich damit fertig werden soll. Das Haus muss verkauft werden und ich muss in eine kleinere Wohnung ziehen.



Ich möchte hier an unsere geliebte Tochter Marion,Erinnern die am 15.01.2017 an Krebs starb.Wir sind so unendlich traurig sie war ja noch jung erst 55 Jahre. Es gibt nichts Schlimmeres als wenn die Kinder vor den Eltern gehen. Wir hätten ihr so gerne geholfen..aber diese Krankheit war zu schwer.



Dein Leben ist dahin geschieden,
durch des Todes starker Hand.
Wir werden ewig daran denken,
was gemeinsam uns verband.
In tiefer Trauer steh'n wir hier,
voll Tränen vor deinem Grab
und tief im Innern denken wir,
schön war's das es Dich gab.

Der Abschied von unserer geliebten Tochter war einer der schwersten Momente im Leben. Marion wird nie wieder da sein,und das ganze Leben geräht aus den Bahnen. Nichts wird so sein wie es vorher war-ist für uns das Leben noch lebenswert?Doch wenn auch der Schmerz über Hand nimmt-das Leben muss weitergehen und wir müssen einen neuen Alltag finden.Ohne sie! Ruhe sanft meine Kleine.Wir vermissen Dich!

Marion war ein ganz besonderer Mensch geachtet und beliebt ,durch ihre Ehrlichkeit-sie war sehr bekannt durch ihr Hobby die Rottweiler Zucht.
wir bekamen Beileidsbekundungen aus vielen Ländern,denn sie war eine Züchterin mit Herz.

Den letzten Wunsch haben wir ihr erfüllt..sie wollte eine Seebestattung und am 8.3. zu ihrem Geburtstag waren wir an der Nordsee,es war sehr sehr traurig aber wunderschön. Das Beste war als die Urne unterging kam an einem total trüben Tag ein Sonnenstrahl...wie ein letzter Gruss von ihr.

Zurück zur Startseite

RoseMarie HellriegelAm Hirtenberg2 06679 Hohenmölsen Telefon 034441/23378